EnergieAgentur NRW – 20 Fachkongress Zukunftsenergien, 16 Februar 2016

 

Die EnergieAgentur.NRW veranstaltet mit den Clustern EnergieRegion.NRW und EnergieForschung.NRW ihren 20. Fachkongress Zukunftsenergien als Eröffnungskongress im Rahmen der 16. „E-world energy & water“ 2016.

 

Der nordrhein-westfälische Klimaschutzminister Johannes Remmel wird den Fachkongress eröffnen. Danach wird NRW-Wirtschaftsminister Garrelt Duin über das Zukunftsfeld Energiewirtschaft sprechen. Talkrunden zum internationalen Klimaabkommen und zu Fragen der Systemtransformation komplettieren das Vormittagsprogramm.

 

Am Nachmittag finden ab 14 Uhr fünf parallele Fachforen statt:

Forum A:Wie smart kann Strom sein? Die Bedeutung von Virtuellen Kraftwerken und Digitalisierung für den Kraftwerkspark der Zukunft

Forum B: Geschäftschancen in internationalen Energiemärkten: Dänemark, Polen, Japan, Frankreich

Forum C: Ölpreis oder Strombörse - was ist der Taktgeber im Wärmemarkt? Die Rolle der Wärme in einem integrierten Strom- und Energiemarkt

Forum D: Die Rolle des fossilen Kraftwerkparks: Je flexibler desto stabiler – Trugschluss oder Erfolgsrezept?

Forum E: Zukunftsfelder und neue strategische Partner für die Energiewirtschaft: Kommunen und Bürger als Kunden, Partner, Investoren oder Konkurrenten?

 

Kongressteilnahme zum Preis von 95,00 EUR (zzgl. MwSt.).  In der Kongressgebühr enthalten sind:

• Kongressteilnahme (Eröffnungsplenum und Foren)

•Mittagessen

•Pausengetränke

•Download aller Vorträge im Anschluss an die Konferenz

•Eintritt zur Messe „E-world energy & water“ am Kongresstag

•Teilnahme am Nordrhein-Westfalen-Abend

 

Weitere Informationen und -Anmeldemöglichkeit unter: www.energieagentur.nrw.de/fachkongress.